Namenstage 2017 – Alle Monate des Jahres im Überblick

Namenstage 2017



Alle Namenstage 2017 vom Januar bis zum Dezember

Nachfolgend finden Sie alle in Deutschland üblichen Namenstage 2017 auf einen Blick. Am Ende unserer Themenseite informieren wir Sie noch über Geschenkideen zum Namenstag. Bereiten auch Sie Ihren Liebsten eine kleine Freude zum diesjährigen Namenstag.

MonatBeispiele (Für Details bitte Monat wählen)
JanuarAngelika, Bastian, Heino, Ina, Jens, Jutta, Manuela, Marco, Ramona, Tanja und Thomas
FebruarAlfred, Anke, Barbara, Constanze, Katharina, Lukas, Peter, Silva, Stefanie und Vanessa
MärzAgnes, Christian, Imke, Ines, Kathrin, Lea, Mechthild, Patrick, Roswita, Rüdiger und Wilhelm
AprilBeate, Dieter, Frank, Holger, Jürgen, Kim, Linda, Lisa, Marcel, Richard, Sandra und Ursula
MaiDietmar, Erika, Ferdinand, Florian, Guido, Ida, Joachim, Jutta, Pascal, Silke und Wiltrud
JuniAnita, Armin, Bernhard, Christa, Heiner, Kevin, Lothar, Marina, Norbert, Thomas und Volker
JuliAaron, Birgit, Björn, Daniela, Edgar, Felix, Jakob, Ramona, Regina, Rolf, Sarah und Saskia
AugustAlfons, Anja, Claudia, Janine, Julian, Lars, Lydia, Maximilian, Oswald, Pia, Roman und Vivian
SeptemberFranz, Gabriela, Gundula, Helga, Ingrid, Iris, Irmgard, Klaus, Otto, Sven, Tobias und Verena
OktoberAndrea, Daniela, Denise, Ewald, Franziska, Gordon, Günther, Jörg, Paulina, Udo und Viktor
NovemberAngela, Christine, Elisabeth, Eugen, Gottfried, Harald, Leopold, Lisa, Otmar, Tina und Tony
DezemberBenjamin, Bianca, Christiane, Egor, Ingo, Jan, Johanna, Karina, Natalie, Tamara und Xavier

Ursprung der Namenstage 2017

Die Feier zum Namenstag 2017 ist ein beliebter alter Brauch, der auch heute noch in vielen Gegenden festlich begangen wird. Gefeiert wird der Tag, der für den Namenspatron ausgewählt wurde. Ihm wird mit der Feier gedacht. In stark katholischen Regionen war es früher normal, dass keine Geburtstage sondern stattdessen die Namenstage gefeiert wurden. Auch der Namenstag 2017 ist also für viele Menschen noch ein wichtiger Feiertag. Zwar ist das heute gar nicht so einfach, denn nicht für alle Namen gibt es auch Namenstage. Da es sich hierbei jedoch um einen christlichen Brauchtum handelt ist es durchaus noch gern gesehen, wenn der Namenstag 2017 gefeiert wird. Wer sich also darüber informieren möchte, wann es für welchen Namen denn den Namenstag gibt, der kann sich auf unserer Seite umsehen und hier die Antworten auf seine Fragen finden. Schön ist es auch, jemanden zum Namenstag zu überraschen und ihm vielleicht sogar ein kleines Geschenk zu machen. Denken auch Sie an die Namenstage Ihrer Liebsten.


Geschenkideen für Namenstage 2017

Da die Namenstage 2017 eigentlich fast so etwas wie ein Geburtstag sind, ist es ein gern gesehener Brauch, den Menschen ein Geschenk zu machen. Natürlich ist es eine tolle Idee hier vor allem zu Geschenken zu greifen, die auch einen Bezug zum Namen haben. Inzwischen gibt es viele verschiedene Geschenkideen, die genutzt werden können. Diese Ideen sind sehr vielseitig. Vom einfachen Stift mit dem Namen drauf bis hin zu Bürste, Halstuch oder auch ein tolles Fotoalbum ist alles mit dabei. Natürlich ist es auch eine Möglichkeit, zum Namenstag 2017 zu einem Buch oder einem anderen Geschenk zu greifen, dass sich derjenige wünscht. Eine ebenso tolle Idee ist es, vielleicht eine Party zu veranstalten. Heimlich werden alle Freunde und Bekannten eingeladen und gemeinsam wird dann der Namenstag gefeiert. Ein paar gemeinsame Stunden sind für viele Menschen immer noch das schönste Geschenk und daher eine tolle Idee.

Kalender 2017 © Rickhoff M:Media Frontier Theme